GESUNDER EMBRYO 40+

by CRA Barcelona

GESUNDER EMBRYO 40+

Diagnostico Genetico Preimplantacional DGP Barcelona FIV

Im Verlaufe des Lebens nimmt die Qualität der Eizellen stetig ab. Anders als Spermien werden Eizellen nicht ständig “neu produziert” sondern sind bereits während unserer Entwicklung im Mutterleib angelegt und verbleiben eine Leben lang im Eierstock der Frau. Genauso wie alle anderen Organe sind sie Umwelteinflüssen ausgesetzt und altern. Ab dem vierzigsten Lebensjahr macht sich der Qualitätsverlust der Eizellen besonders bemerkbar. Die Wahrscheinlichkeit, dass die aus einer Befruchtung entstehenden Embryonen genetische “Fehler” enthalten steigt an.

Die meisten dieser Embryonen mit genetischen Fehlern werden sich zumeist erst gar nicht einnisten oder sich nicht optimal weiterentwicklen und es kommt zu einer Fehlgeburt. Leider besteht aber auch die Möglichkeit, dass einige “fehlerhafte” Embryonen sich weiterentwickeln und Kinder mit genetischen Erkrankungen oder Missbildungen geboren werden.

Ab dem 4osten Lebensjahr sind mehr als 65% aller Embryonen betroffen

Im Labor haben wir die Möglichkeit, mit Methoden wie beispielsweise “Time Lapse” oder der Langzeitkultivierung die Embryonen auszuwählen, die die geringste Wahrscheinlichkeit haben, genetische Fehler aufzuweisen. Trotz aller dieser modernen Technologien können jedoch auch Embryonen, die auf den ersten Blick eine normale Entwicklung zeigen genetische Fehler aufweisen, die mit dieser Technik nicht zu erkennen sind.

ebenso die Geburt eines Kindes mit genetischen Auffälligkeiten

Mit unserem Programm “Gesunder Embryo”, basierend auf der PGD

WAS KÖNNEN WIR MIT PRÄIMPLANTATIONSDIAGNOSTIK ERREICHEN ?

enfermedades hereditarias DGP FiIV Barcelona

Die Präimplantationsdiagnostik ermöglicht es uns, die Genetik aller Embryonen, die mittels des IVF – Zyklus gewonnen wurden zu untersuchen. So können wir die Embryonen erkennen, die einen normalen Chromosomensatz haben und auch nur diese transferieren

Die Wahrscheinlichkeit, eine Schwangerschaft mit diesen mittels Präimplantationsdiagnostik untersuchten und ausgewählten Embryonen zu erreichen ist wesentlich höher, in etwa vergleichbar mit der Verwendung gespendeter Eizellen, auch bei Frauen, die älter als 40 Jahre sind.

Sind Sie älter als 40 Jahre und besorgt über mögliche gentische erkrankungen ?

Diese Technik hilft uns ebenfalls dabei, Zwillingsschwangerschaften zu vermeiden: Statt wie in den meisten Fällen zwei Embryonen zu transferieren um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen, können wir so gezielt nur einen gentisch “intakten” Embryo transferieren, ohne Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu minimieren.

Sie können auch mögen

BUCHEN SIE EINE KOSTENLOSE ONLINE-VIDEO-BERATUNG

    Wenn wir sie anrufen

    Wenn wir dich anrufen:

    Ich möchte:

    Ich habe Ihre Richtlinien zum Schutz der Privatsphäre gelesen und akzeptiere sie hiermit   
    Centre de Reproducció Assitida S.L. mir kommerzielle Kommunikationen zusenden darf